en es

Hausecke der Einsiedelei von Bruder Markus



Nachdem einer der ganz grossen Cloud-Storage auf Grund eines Management-Entscheides eingestellt wurde, habe ich mich dazu entschieden, einen eigenen Walliser Cloud-Speicher (Nextcloud) in eigener Kompetenz aufzubauen. Entstanden sind eremoSpace, vergleichbar mit Dropbox oder CloudMe und ein Walliser URL-Kürzer vergleichbar mit goo.gl oder bit.ly.

"Was geboren wurde, wird auch sterben." Oder: "Alles dieser Welt wird sterben, wir wissen nur nicht wann."
Dass es zu einer Erschütterung kommen würde,
war voraus zu sehen ...

Logo eremoSpace

Nicht nur eine Bibliothek, sondern ein voll ausgewachsener Cloud-Speicher mit Benutzer-Kontos und Verwaltung.

Serverstandort Schweiz, Zug; 1TB disk, sichere Datenübertragung
SSL (https). Open source: Nextcloud.com oder auf Github.




Logo URL-Shortener RMO.li

Der URL-Kürzer. Mache aus langen Web-Links kurze. Ausgerichtet auf eremo.ch und eremoSpace. Siehe Help.

Serverstandort Schweiz, Zug; ".li" steht für Liechtenstein, sichere Datenübertragung SSL (https). Open source (quelloffen).




Mein drittes Helferlein, das ich ebenfalls öffentlich zur Verfügung stelle. Alle drei sind Open Source (quelloffen). Das heisst: der Programm-Code ist frei zugänglich und kann auch selbst angepasst werden.

Meine Absicht ist, unabhängig von Hersteller und Dienstleister zu sein: 1. Alle drei Programme sind kostenlos. 2. Ich kann das Programm und die Daten jederzeit zu einem anderen Hoster (auf einem anderen Server) transferieren.

Logo Maayaa-Mail, trash mail

Maayaa-Mail ist eine Applikation zur sicheren Erstellung von temporären und kurzen E-Mail-Adressen für Anmeldeverfahren. Unterbindet Spam. Siehe Help.

 

Personalisierte E-Mail Adresse      kurt@rmo.li

oder Zufalls-E-Mail Adresse wie     ao3pi@rmo.li

Server Standort Schweiz, Zug; sichere Datenübertragung SSL (https). Open source (quelloffen).