en es

Die Seil-Schlange

Im Wallis gibt es Schlangen, sogar Gift-Schlangen: die Aspis-Viper!

 

Da kann ja mal vorkommen, dass Du eine Schlange siehst, dann aber merkst, dass es nur eine Wurzel oder ein Resten Seil ist.


"Du siehst ein Seil und denkst, es sei eine Schlange. Und so lange, Du nicht erkannt hast, dass es sich um ein Seil handelt, so lange hast Du Angst vor der Schlange. Aber in dem Moment, wo Du erkennst, dass es keine Schlange, sondern ein Seil ist, in dem Moment fällt Deine Angst ab."

 

"Es versetzt Dich in Angst und Schrecken; aber sowie Du erkannt hast, dass es nur ein Seil ist, verschwindet die [vermeintliche] Realität der Schlange. Selbst wenn das Seil jetzt wie eine Schlange zu sein scheint, so hat das keine Bedeutung für Dich."

 

"Ähnlich ist es bei erleuchtenden Menschen in ihrem Bewusstsein der Erleuchtung, wenn sie aus dem Zustand des Samadhi herauskommen. Selbst wenn sie die Welt wahrnehmen, wissen sie, dass es in ihr keinen Inhalt der Realität gibt. Es gibt nur eine scheinbare Wahrnehmung oder eine Erscheinung – und nichts mehr."

 

Das hatte Shivapuri Baba zu Swami Yogeshwarandanda gesagt. Und so hat es Swami Yogeshwaranda mir gesagt.


Aspis Vipper, Wallis
Vipera aspis, Wallis (Foto UeliRaz.ch)

Around the Eremo there are Aspis-Vipers. Every year, at least I see one. They are not really afraid!

 

Rund um den Eremo hat es Aspis Vipern. Jedes Jahr sehe ich mindestens eine. Sie sind nicht wirkich ängstlich!