en es

Die Illusion

Was ist Illusion? Und was ist Realität? Kannst Du beides auseinander halten, dann wirst Du die Welt anders betrachten.

Eine Fata Morgana ist Illusion. Am Anfang meinst Du, es sei Wirklichkeit. Mit der Zeit verblasst sie, dann verschwindet sie.

Die Illusion ist veränderlich. Alles was zeitlich und räumlich begrenzt ist, ist Illusion.

Illusion ist alles, was Du Dir vorstellst, weil es dann doch nicht so ist oder weil es gar nicht eintrifft. Auch Erinnerungen sind Illusionen, denn das woran Du Dich erinnerst, findet ja gar nicht mehr statt.

Es wird gesagt: was am Anfang nicht ist und am Ende auch nicht ist, das ist auch in der Mitte nicht.

Bruder Meinrad Eugster (1848 – 1925), Benediktiner von Einsiedeln, pflegte zu sagen: "Oh habet nur Geduld. Es geht alles vorbei, nur die Ewigkeit nicht."


Die Farbe Orange – eine Illusion

 

Wenn wir sagen, ein Ding sei orange, so meinen wir eigentlich: das Ding reflektiert den orangen Teil des Lichtes. – Welches ist nun wirklich die wahre Farbe eines Objektes?

 

Unsere Sinne nehmen nur die Reflexion wahr, aber nicht die Realität.

 

Somit akzeptieren wir die Reflektion als die Wirklichkeit, und uns entgeht, was wahrlich ist. 

Warum orange Kleider?

Warum ist die Robe eines Hindu-Mönchs orange? Gewisse Buddhistische Mönche tragen ebenfalls orange. – Auch im Wallis.

Im Jahre 2007 bin ich in Zürich nicht unter das Tram gekommen. Der Tramführer hatte mich rechzeitig kommen gesehen und gebremst. Vielleicht darum orange.    ;-)

In Indien ist rot die Farbe für die 2. Kaste, der Krieger. Die Farbe der 3. Kaste, der Händler und Dienstleister, ist gelb. Mönche tragen die Mischfarbe (oder die Kombination) von rot und gelb.

Wenn Du auf der Strasse jemanden in orange siehst, dann weisst Du, wo das Wissen ist. Bei ihm kannst Du es abholen. Jemand in Orange ist immer für Deine Fragen da. Sprich ihn an!