Steinmännchen
en es

Das Wissen

Die natürlichste Regung: Die Neugierde – das Streben nach Wissen.

Aus- und Weiterbildung ist das A und O jeder Karriere. Angeeignetes Wissen kann einem nicht mehr genommen werden – ein immaterielles Gut von hohem Wert. Allerdings – mit einem Haken: es muss ständig ergänzt und erneuert werden.
Und dann gibt es noch Bücher und Seminare über das geheime Wissen, über das Wissen um "höhere Welten". Manche reden von geistigen Welten und feinstofflichen Wesen. (Ja, diese Welten und Wesen gibt es.) Aber auch dieses Wissen muss ständig ergänzt und erneuert werden.

Warum muss es ständig ergänzt und erneuert werden?
Weil es das Wissen um das Veränderliche und um das Vergängliche ist.



Dem gegenüber steht das Wissen um Dein wahres Sein:

  • Du warst schon immer.
  • Du bist.
  • Du wirst immer sein.

 

Mehr gibt es nicht zu wissen! – Das ist alles.

 

Es ist das einzige Wissen, dass sich nie geändert hat und sich nicht ändern wird.

Steinmännchen

Medizin

Akupunktur

Schamanismus

Feng Shui

Psychologie

Ayuveda

die vier Vedas

Quantenphysik

Metaphysik

Astrologie

Channeling

Chemie

Atlantis und Lemuria

Engel und Devas

Parapsychologie

Kristall-Therapie

Bio Landwirtschaft

Mond-Kalender

Anti-Gravitation

Homöopathie

Pendeln, Ruten

Architektur

Kunst

Hellsichtigkeit

Geistheilung

Weisse Magie

Geologie

Paläontologie


Zu all diesen Themen gibt es jährlich neue Bücher, Seminare und Ergänzungskurse. Es ist das Wissen um diese (grobstoffliche oder feinstoffliche) Welt. Wer den Basis-Kurs erfolgreich abgeschlossen hat, darf die nächst höhere Stufe nehmen. Irgendwann erhältst Du den Titel "Meister" oder "Meisterin" (Master) und Du wirst ermächtigt, selbst zu unterrichten.



  • Ich bin. – I am.

 

Die Heiligen Schriften erklären: "Wer bin ich?"

Und sie zeigen den Weg zur Erkenntnis auf.

 

Lese die vier Evangelien, lese die Bergpredigt.

Mehr braucht es nicht.


Die Bibel, die Bhagavad Gita und die Buddhistischen Schriften erklären aus verschiedenen Perspektiven, wer Du wirklich bist und wie Du dieses Wissen verinnerlichst.

 

Ob Schöpfungsgeschichte, Apokalypse oder Nächstenliebe, es geht vorerst nur um Dich.

 

Es geht nur um Deine inneren Prozesse "Ich bin" zu verstehen und um dieses Wissen zu werden.


Und das ist alles. Und das ist genug.

Das möchte ich genauer wissen:

Moses am brennenden Dornbusch: «ehyeh asher ehyeh».